ZAHNARZTPRAXIS DR. LIEBIG MSC PARODONTOLOGIE & DR. MEYER
ZAHNARZTPRAXIS DR. LIEBIG MSC PARODONTOLOGIE & DR. MEYER

Visuelle Parodontologie

Visuelle Parodontologie ist ein Konzept zur Therapie der Parodontitis und Wiederherstellung der Frontzahnästhetik in ihrer rotweißen Harmonie. Dabei geht es insbesondere um die Beseitigung der für die Umwelt sichtbaren Folgen der Parodontose. Diese Probleme beeinträchtigen das Wohlbefinden von Patienten insbesondere im Frontzahnbereich. Kernthema in unserer Praxis ist die Rekonstruktion der Zähne und des Zahnfleisches in ihrer harmonischen Relation. Damit ein Lächeln wieder möglich ist. 

Umfassende Behandlung der Parodontitis nach Behandlungskonzept

Die Parodontitis (Parodontose) ist eine Erkrankung des Zahnhalteapparates. Die Symtome der Parodontose führen im Verlauf der Erkrankung zu einer Schädigung des Kieferknochens, der Bildung von Zahnfleischtaschen und im fortgeschrittenen Stadium zur Lockerungen der Zähne und Zahnverlust. Dem Patienten wird der schleichende Vorgang durch Zahnverschiebungen, Rückgang von Zahnfleisch, freiliegende Wurzelflächen, Mundgeruch, Zahnfleischblutungen und dessen Anschwellung deutlich. Auch ständige Zahnfleischentzündungen mit Zahnfleischschmerzen und eitrigem Zahnfleisch sind ein deutliches Alarmsignal, daß etwas mit der Gesundheit nicht stimmt.

Die Therapie dieser chronischen Erkrankung des Zahnbettes erfordert ein schlüssiges Behandlungskonzept, um dauerhafte Langzeiterfolge zu erzielen. Am Anfang steht die eingehende Unterweisung zur häuslichen Mundhygiene mit parodontalen Prophylaxesitzungen. Nach dieser Vorbehandlung folgt die eigentliche parodontale Therapie (Parodontosebehandlung) unterstützt durch eine internistische ganzheitliche Therapie. Antibiotika werden vermieden.

Falls notwendig folgen darauf zusätzliche lokale chirurgische Eingriffe an noch bestehenden Problemzonen bzw. schmerzfreie Maßnahmen zur Keimreduktion durch die photodynamische Therapie. Am Ende steht der Ersatz fehlender Zähne mit Implantaten und speziellem parodontalfreundlichen Zahnersatz. Die sich anschließende Erhaltungsphase mit regelmäßigen Nachsorgen (Recall, Prophylaxe) sichert auf Dauer den Therapieerfolg. Neuere Studien verdeutlichen die positive Wirkung der Parodontitisbehandlung auf die Reduktion von maßgeblichen Erkrankungen wie Herzinfarkt,  Schlaganfall, Diabetes etc.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Zahnärzte Dr. MSc. Justus Liebig und Dr. Susanne Meyer (C) Alle Kassen
Termine: Tel. 030 / 3215555
Google | Diese Seite teilen | Impressum